Allan MacDonald
Allan MacDonald

Port a Beul - Jigs und Reels - Pibroch für Highlandpiper - Tin- und Low Whistle

 

Allan MacDonald aus Glenuig an der Westküste Schottlands gilt als einer der besten Dudelsackspieler des Landes. Seine wissenschaftlichen Arbeiten über die Zusammenhänge zwischen Dudelsackmusik und gälischer Liedtradition gelten als grundlegend und haben zu einer Wiederentdeckung des traditionellen Stils im Dudelsackspielen geführt. Allan unterrichtet am Piping Centre in Glasgow.

Michael Klevenhaus
Michael Klevenhaus

Gälische, deutsche und französische Lieder von flott bis romantisch - Gälische Lieder für Dudelsackspieler (Stimme)

 

Michael Klevenhaus ist Schauspieler, Sänger, Autor, Sprach- und Kulturvermittler. Er studierte Gälisch in »Sabhal Mòr Ostaig«, der gälischen Fachhochschule Schottlands. Gälische Lieder erlernte er bei renommierten Vertretern ihres Faches wie Allan MacDonald, Christine Primrose und Margret Stewart. Er unterrichtet Gälisch in dem, von ihm gegründeten »Deutschen Zentrum für
Gälische Sprache und Kultu
r« in Bonn und ist Deutschlandkoresspondent bei BBC-Radio nan Gàidheal.

Brian Haase
Brian Haase

Mittelalter-Dudelsack für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Pflege und Wartung

 

Alias "Briantanus der Einsiedler" begann Brian Haase 1996 mit dem Spielen von "Mittelaltersäcken". Als wichtiges Fundament hierzu dienten seine Ausbildungen in klassischer Blockflöte, Gitarre und Percussion. Ein recht steiniger Weg führte über ein intensives Eigenstudium sowie letztlich zum Ziel. Denn heute gilt Brian Haase als einer der führenden Dudelsackspieler der Mittelalterszene. Er spielte über viele Jahre hinweg in verschiedenen Bands wie "Fabula Aetatis", "Phat Wolgemut" oder "Cultus Ferox".

 

Thomas Zöller
Thomas Zöller

Canntaireachd - Light Music des 19. Jahrhunderts - gälische Lieder für Dudelsackspieler (Instrument)

 

Thomas Zöller studierte drei Jahre lang an der “Royal Scottish Academy of Music and Drama” sowie dem “National Piping Centre” in Glasgow und schloss sein Studium als erster Deutscher mit einem BA in Scottish Traditional Music ab. Im Sommer 2005 gründete er die Dudelsack-Akademie mit Sitz in Hofheim/Ts., Deutschlands erste offizielle Dudelsackschule. Er spielte und spielt mit Bands wie ASP, Estampie und Otterflug.